Sprungmarken

Zuständigkeiten

Offizielle Anlaufstellen der Stadt Trier, des Landes Rheinland-Pfalz und des Bundes, die zuständig für die Belange von Asylbegehrenden, Geduldeten oder Flüchtlingen in Trier sind.

Arbeit und Ausbildung

Arbeitserlaubnis

Amt für Ausländerangelegenheiten

Das Amt für Ausländerangelegenheiten ist für die Erteilung der Arbeitserlaubnis in Abstimmung mit der Bundesagentur für Arbeit zuständig. Anerkannte Flüchtlinge benötigen bei Arbeitsaufnahme keine Zustimmung.

Thyrsusstr. 17/19
54292 Trier
Telefon: 0651/718-4339
Telefon: 0651/718-4331
Fax: 0651/718-1338
Öffnungszeiten

Arbeits- und Ausbildungsvermittlung

Agentur für Arbeit

Die Agentur für Arbeit ist zuständig für Flüchtlinge und Asylbewerber, die Anspruch auf Arbeitslosengeld I (ALG I) haben, für Asylbewerber mit Aufenthaltsgestattung (Asylsuchende im laufenden Verfahren) und Geduldete.

Dasbachstraße 9
54292 Trier
Kontaktmöglichkeiten

Weitere Informationen für Menschen aus dem Ausland finden Sie auch auf der Website der Agentur für Arbeit.
Website: www.arbeitsagentur.de

Jobcenter der Stadt Trier

Das Jobcenter ist eine gemeinsame Einrichtung der Agentur für Arbeit Trier und der Stadt Trier. Zuständig ist sie für anerkannte Asylbewerber, die Anspruch auf Arbeitslosengeld II (ALG II) haben.

Gneisenaustr. 38
54294 Trier
Telefon: 0651/205-7000 (Arbeitsvermittlung)
Telefon: 0651/205-7100 (Leistungsgewährung)
E-Mail: jobcenter-trier(at)jobcenter-ge.de
Website: www.jobcenter-trier-stadt.de
Öffnungszeiten

Anerkennung Abschlüsse

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier

Die ADD übernimmt die Anerkennung schulischer Abschlüsse und Berufsabschlüsse, die im Ausland erworben wurden.

Kurfürstliches Palais
Willy-Brandt-Platz 3
54290 Trier
Website: www.add.rlp.de

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ist für die Durchführung der Asylverfahren verantwortlich.

Bürgerservice des BAMF
Der Bürgerservice beantwortet Ihre Fragen rund um das Zuwanderungsgesetz – etwa zum Integrationskurs, zum Aufenthaltsrecht oder zum Thema Einbürgerung.
Telefonnummer 0911/943-6390
Website: www.bamf.de

Außenstelle Trier
Dasbachstraße 15 b
54292 Trier
Telefon: 0651/1463-0
Telefax: 0651/1463-199

Beirat für Migration und Integration

Der Beirat für Migration und Integration ist die gewählte Interessenvertretung für ausländische Einwohner der Stadt Trier. Er verleiht den ausländischen Einwohnerinnen und Einwohnern eine politische Stimme und fördert ihre Teilhabe am städtischen Leben durch Projekte, Sprachkurse und Feste.

Geschäftsstelle:
Rathaus Trier (Zimmer 6)
Am Augustinerhof
54290 Trier
Telefon: 0651 / 718-4452
Fax: 0651 / 718-4451
Website: www.beirat-fuer-migration.de
Öffnungszeiten

Beirat der Menschen mit Behinderung

Der Beirat unterstützt als Interessenvertretung der Menschen mit Behinderung den Stadtrat und seine Gremien, beispielsweise bei der barrierefreien Planung und Gestaltung von Gebäuden, Verkehrsmitteln, Wohnungen, Arbeitsplätzen sowie Informationsquellen.

Behindertenbeirat Trier
Rathaus, Am Augustinerhof
Raum 14
54290 Trier
Telefon: 0651/718-1033
Fax: 0651/718-19-1033
Website: http://behindertenbeirat-trier.de/

Erstaufnahmeeinrichtungen / ADD

Die Aufnahmeeinrichtungen für Asylbegehrende (AfAs) sind Einrichtungen des Landes Rheinland-Pfalz. Sie werden durch die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion verwaltet. In Trier betreibt das Land eine Erstaufnahmeeinrichtung in der Dasbachstraße.

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion
Telefon:
0651/9494-0
E-Mail: poststelle(at)add.rlp.de
Website: www.add.rlp.de

Ehrenamtskoordination Erstaufnahmeeinrichtungen:
Dr. Jörg Bruch
Telefon: 0651/9494-900
E-Mail: rlp-hilft(at)add.rlp.de

Gesundheit

Gesundheitsamt

Das Gesundheitsamt ist für die medizinische Versorgung der Flüchtlinge und Asylbegehrenden in den Erstaufnahme-Einrichtungen verantwortlich.

Kreisverwaltung Trier-Saarburg
Gesundheitsamt
Paulinstraße 60
54292 Trier
E-Mail: gesundheitsamt(at)trier-saarburg.de
Telefon: 0651/715-500
Fax: 0651/715-510
Informationen zu den Aufgabenfeldern des Gesundheitsamtes auf www.trier.de

Kaufmännische Krankenkasse (KKH)

Grundsätzlich ist die KKH  für alle Fragen rund um das Thema elektronische Gesundheitskarte (eGK) für Asylbewerber und Geduldete der richtige Ansprechpartner. Es sei denn, es wurde vom Krankenkassenwahlrecht Gebrauch gemacht oder es besteht eine vorrangige Versicherungspflicht (z.B. Familienversicherung).

KKH
Geschäftsstelle Trier
Fahrstraße 12
54290 Trier
Telefon: 0651 99478650

Öffnungszeiten:
montags bis donnerstags 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
freitags 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

 

Melderecht, Ausweis, Pass

Amt für Ausländerangelegenheiten

Das Amt für Ausländerangelegenheiten führt Maßnahmen der Aufenthaltsregelungen durch und stellt neue Pass- und Ausweisdokumente aus.

Thyrsusstr. 17/19
54292 Trier
Telefon: 0651/718-4339
Telefon: 0651/718-4331
Fax: 0651/718-1338
Öffnungszeiten

Bürgeramt

Das Bürgeramt ist mit der melderechtlichen Anmeldung der Asylbegehrenden in Trier der Erstaufnahmeeinrichtung Trier betraut. Die der Stadt Trier zugewiesenen Geflüchteten werden ebenfalls in Trier mit Erstwohnsitz umgemeldet.

Am Augustinerhof 1
54290 Trier
Telefon: 0651/718-0
Fax: 0651/718-4903
Öffnungszeiten

Soziales und Betreuung

Amt für Soziales und Wohnen

Das Amt für Soziales und Wohnen ist für die Gewährung von Leistungen zuständig, die Asylsuchende im laufenden Asylverfahren beziehen (nach Asylbewerberleistungsgesetz).

Eurener Str. 15
54294 Trier
Telefon: 0651/718-1509
Fax: 0651/718-2528
Öffnungszeiten

 

Jobcenter Trier

Das Jobcenter Trier ist für die Gewährung von Leistungen für anerkannte Flüchtlinge zuständig (nach Sozialgesetzbuch II).

Gneisenaustr. 38
54294 Trier
Telefon: 0651/205-7100 (Integration)
E-Mail: jobcenter-trier(at)jobcenter-ge.de
Website: www.jobcenter-trier-stadt.de

Sprachförderung

Volkshochschule Trier (vhs)

In der Volkshochschule (vhs) bietet die Stadt Trier Kurse für Deutsch als Fremdsprache an. Angeboten werden reine Sprachkurse, Integrationskurse und berufsvorbereitende Sprachkurse. Die vhs ist anerkannter Träger für die Integrationskurse, die vom BAMF gefördert werden. Sie soll laut Stadtratsbeschluss die Sprachangebote in Trier koordinieren.

Domfreihof 1b
Palais Walderdorff
54290 Trier
Telefon: 0651/718-0
Fax: 0651/718-1438
E-Mail: vhs(at)trier.de
Website: www.vhs-trier.de

Weitere Institutionen

Viele Institutionen, Vereine und Gruppen bieten in Trier Sprachkurse für Ausländer an. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Rubrik Angebote für Flüchtlinge / Sprachkurse.

Unbegleitete minderjährige Ausländer

Jugendamt Trier

Das Jugendamt nimmt unbegleitete minderjährige Ausländer in Obhut und prüft bestehende Ansprüche und Schutzmaßnahmen. Für die Betreuung der jungen Ausländer arbeitet das Jugendamt mit verschiedenen sozialen Trägern zusammen.

Jugendamt Stadtverwaltung Trier
Sachgebiet: Unbegleitete minderjährige Ausländer (UmA)
Eurener Str. 48a (Gebäude 4)
54294 Trier
Telefon: 0651/718-2536
Fax: 0651/718-3528
Webseite: www.trier.de

Termine nach Vereinbarung

Wohnen / Unterbringung

Zentrale Wohnraumhilfen für Asylbewerber und Flüchtlinge in Trier:

Amt für Soziales und Wohnen

Fachbereich Wohnungswesen
Rathaus, Am Augustinerhof
Verwaltungsgebäude IV, Raum 10
54290 Trier
Telefon: 0651/718-1536
Fax: 0651/718-1588
Kontaktformular
Öffnungszeiten