Flüchtlinge in Trier - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

Aktuelles

13. bis 28. März 2020

„Gesicht zeigen – Stimme erheben“ – Internationale Wochen gegen Rassismus

Zum ersten Mal finden in Trier während der Aktionswochen gegen Rassismus vom 13. bis 28. März über 30 Veranstaltungen statt. Ein breites Bündnis aus Akteuren der Gemeinwesenarbeit, Vereine, freien Träger, Kirche, Universität, Verwaltung, Schule sowie engagierten Einzelpersonen richtet die Wochen aus. Schirmherr in Trier ist dieses Jahr Oberbürgermeister Wolfram Leibe.

11.02.2020

MABIL - Migrantinnen als Bildungs- und Integrationslotsinnen

Im Rahmen des Projekts MABIL (Migrantinnen als Bildungs- und Integrationslotsinnen) unterstützen und begleiten Migrantinnen Familien aus verschiedenen Ländern. Das Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen bessere Bildungschancen zu vermitteln, die Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung sowie die ganze Familie in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken. Auf Initiative der Nikolaus Koch Stiftung wurde gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Trier ins Leben gerufen. Die Nikolaus Koch Stiftung finanziert dabei das Projekt über einen Zeitraum von drei Jahren – das Diakonische Werk setzt seine operativen Fachkompetenzen ein.

10.01.2020 | Wahl

Milanova neue Vorsitzende des Trierer Migrationsbeirats

Nach der konstituierenden Sitzung des neugewählten Migrationsbeirats treffen sich die Mitglieder zu einem Gruppenfoto mit OB Wolfram Leibe (2. v. l.) im Rathaus.
Mihaela Milanova ist zur neuen Vorsitzenden des Trierer Beirats für Migration und Integration gewählt worden. Sie löst damit Dr. Maria Duran-Kremer ab, die seit der Gründung des Gremiums 1994 an dessen Spitze gestanden hatte. Der Beirat ist die politische Vertretung von Menschen mit Migrationshintergrund.

22.11.2019

Erfolgreiche Vernetzung auf dem 4. Fachtag Flucht und Asyl

Die Refugee Law Clinic Trier (RLC) berichtet über die Gesetzesänderung im Rahmen des Migrationspaktes. Foto: RLC Trier
Über 60 Personen nahmen im November am vierten Fachtag „Flucht und Asyl“ an der Universität Trier teil. Inzwischen hat sich dieses Format als ein bewährtes Konzept erwiesen, dass es ehrenamtlich oder hauptamtlich Engagierten in der Stadt ermöglicht, sich zu einer Vielzahl an Themen zu informieren und mit anderen auszutauschen.

19.11.2019

Syrische Frauen werden Erzieherinnen

Projekt von Stadtverwaltung und Jobcenter Trier Stadt gibt Frauen langfristige Perspektiven in Kitas der Stadt Trier

13.11.2019

Neues Angebot in Trier: Integrationskurs für erwachsene gebärdensprachorientierte Neuzugewanderte in der Großregion Trier (BAMF)

2020 ist in Trier der Start eines allgemeinen Integrationskurses für erwachsene, gebärdensprachorientierte Neuzugewanderte geplant. Voraussichtlich findet dieser Sprachkurs ab Frühjahr am Freitagnachmittag und samstags statt. Am 7. Dezember findet eine Informationsveranstaltung zu diesem Angebot für mögliche Teilnehmende statt.

27.10.2019 | Wahlergebnis

UdM stärkste Kraft im Migrationsbeirat

Mehr als 1200 Triererinnen und Trierer haben sich an der Neuwahl des Beirats für Migration und Integration beteiligt. Nach dem vorläufigen Endergebnis gewinnt die Union der demokratischen Mitte sechs Sitze, die Demokratische Internationale Liste fünf und die Linke zwei Sitze.

08.10.2019

Projektausschreibung "Bildungsberaterinnen für Trier"

Die Nikolaus Koch Stiftung fördert eine Trägerorganisation in der Region Trier, die das Projekt „Bildungsberaterinnen für Trier“ operativ umsetzt. Die Ausschreibung richtet sich an gemeinnützige Organisationen in der Familien- und Migrationsarbeit. Bewerbungsfrist ist der 2. Dezember.

01.10.2019

Wahlen zum Beirat für Migration und Integration am 27. Oktober 2019

Der Beirat für Migration und Integration vertritt die Interessen aller ausländischen Einwohner und Einwohnerinnen und wird auf fünf Jahre gewählt. Bei der Wahl des Trierer Beirats für Migration und Integration am Sonntag, 27. Oktober gehen drei Listen an den Start.

23.09.2019

Flüchtlingsbegleiter gesucht – neue Schulungsreihe im Oktober

Die Ehrenamtsagentur Trier und das Diakonische Werk suchen in Kooperation mit der Stadt Trier weiterhin engagierte Menschen für die Flüchtlingsbegleitung im Stadtgebiet.

 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.