Sprungmarken

Aktuelles

11.08.2020

Fremde werden Freunde

Das Internationale Zentrum e.V. an der Universität Trier verfolgt seit 20 Jahren das Ziel, ausländischen Studierenden an der Universität Trier eine Willkommenskultur zu bieten. Eines der Projekte „Fremde werden Freunde“ vermittelt Familien und Personen aus der Region Trier mit ausländischen Studierenden, die ihre Begegnungen in Eigenregie und nach ihren persönlichen Wünschen gestalten können.

22.07.2020

Bildungslotsinnen unterstützen Familien mit Flucht- und Migrationshintergrund

Im Projekt "MABIL - Migrantinnen als Bildungs- und Integrationslotsinnen" werden zugewanderte Familien unterstützt. Das Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen bessere Bildungschancen zu vermitteln, die Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung sowie die ganze Familie in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken. Nach den Sommerferien starten die ersten Begleitungen.

23.06.2020

Die Gewinner des Schreibwettbewerbs "Grenzen überwinden" von Stadtlesen in Trier stehen fest

Das Lesefestival StadtLesen ist 2020 in Trier wegen Corona ausgefallen. Aber der für StadtLesen geplante Schreibwettbewerb zum Thema "Grenzen überwinden - Flucht und Migration" hat trotzdem stattgefunden. Jetzt wurden die Gewinner gekürt.

21.07.2020

Talentcampus: Musik ist Trumpf

Die Rhythmusgruppe des Talentcampus zeigt, was sie bei den Dozenten Omar Abouhamdan, Saif Al-Khayyat und Engel Matthias Koch (hinten, v.l.) gelernt hat.
Lieder, Rhythmen, Tanz und selbst gebaute Instrumente: Beim Talentcampus der Volkshochschule begannen die Sommerferien sehr musikalisch.

15.07.2020

Neue kostenlose Sprach- und Förderkurse des Beirats für Migration und Integration

Nach den Sommerferien starten wieder die Deutschkurse für Frauen sowie Förderkurse für Kinder der 4.-8. Klasse des Beirats für Migration und Integration. Für die Angebote ist eine Anmeldung erforderlich.

15.07.2020

PROFI - Bildungsadäquate Integration in den Arbeitsmarkt

Das große Potential der Geflüchteten mit Hochschulabschluss in der Region kommt oft nicht zum Tragen, da sie keinen bildungsadäquaten Zugang zum Arbeitsmarkt finden. PROFI setzt hochschulweit genau dort an und fördert gezielt einen bildungsadäquaten Einstieg ins Berufsleben.

28.05.2020

Digitale Flüchtlingsbegleiterschulung ab dem 4. Juni

Aufgrund der momentanen Situation pausieren viele Einsatzmöglichkeiten für Ehrenamtliche. In fast allen Bereichen heißt es jetzt: Abstand halten. Dies bedeutet auch, dass sich in den Begleitungen und Einsätzen in der Flüchtlingshilfe einiges geändert hat. Kontakte sind nicht mehr wie vorher möglich, dennoch ist es gerade jetzt wichtig, weiter in Kontakt mit Menschen zu bleiben. Aus diesem Grund suchen das Diakonische Werk und Ehrenamtsagentur Trier in dem Kooperationsprojekt mit der Stadt Trier wieder ehrenamtlich Engagierte, die einen Flüchtling oder eine Flüchtlingsfamilie im Alltag unterstützten möchten.


Informationen zum Coronavirus

Das Coronavirus (SARS-CoV-2) unter dem Elektronenmikroskop. Bild: NIAID Rocky Mountain Laboratories
Der Coronavirus ist eine Krankheit, die sich momentan weltweit verbreitet. Um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, sind zahlreiche Maßnahmen ergriffen worden, die das alltägliche Leben betreffen. Es ist wichtig, dass sich alle Menschen daran halten.

14.05.2020

Lerntüte zum Ausleihen

Das Projekt Knotenpunkte für Grundbildung beteiligt sich mit einer Lerntüte am Bib-to-go Angebot der Stadtbibliothek Palais Walderdorff.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis